Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Arbeitskreis Asyl

Arbeitskreis Asyl

Freizeitangebote

 

Alle Informationen finden Sie auch unter https://akasylaltbach.wordpress.com/

„Die Aufnahme von Flüchtlingen ist nicht nur ein Gebot der Menschlichkeit, sondern auch Ausdruck des Bekenntnisses unserer Gesellschaft zu den Grund- und Menschenrechten.“  (Burkhardt 2014)

Momentan sind ca. 60 Mio. Menschen weltweit auf Flucht. Die meisten Menschen flüchten in die angrenzenden Länder, viele machen sich aber auch auf die gefährliche Reise nach Europa. Deutschland nimmt als nationalstaatlich verfasste Migrationsgesellschaft Geflüchtete auf. Restriktive Asylgesetze bestimmen hier oftmals das Leben der Menschen. Bei der Aufnahme der Geflüchteten liegt eine große Verantwortung bei den einzelnen Kommunen. Dabei entstehen Herausforderungen und Chancen für die Gemeinden.

 

Unterbringung von Flüchtlingen in Altbach

In Altbach gibt es für die vorläufige Unterbringung zwei Gemeinschaftsunterkünfte mit 36 bzw. 45  Plätzen, in denen alleinstehende Männer wohnen. Zudem gibt es eine kleinere Unterkunft mit zwei Wohnungen für Familien oder alleinstehende Frauen.

 

Die Anschlussunterbringung erfolgt bislang dezentral in privaten Wohnungen. Der Bedarf an Unterkünften steigt jedoch ständig an, weshalb dringend weiterer Wohnraum gesucht wird.

 

Über den Arbeitskreis Asyl

Ungefähr 20 Altbacher Bürger und Bürgerinnen engagieren sich im Arbeitskreis Asyl Altbach für AsylbewerberInnen und anerkannte Flüchtlinge. Durch die gestiegenen Zahlen an AsylbewerberInnen besteht ein immer größer werdender Bedarf an freiwilligem Engagement.

 

Der Arbeitskreis ist in verschiedene Bereiche gegliedert: Begrüßung, Alltagsbegleitung, Deutsch-Gruppen, Freizeitaktivitäten, Fahrradwerkstatt, Sachspenden, Öffentlichkeitsarbeit.

 

Seit April 2016 veranstalten wir regelmäßig das Café Asyl, bei dem Geflüchtete und Altbacher die Möglichkeit haben, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Das Café Asyl findet immer am 3. Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Bürgerzentrum statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen!

 

Darüber hinaus organisieren wir immer wieder zusätzliche Aktionen wie die Teilnahme am Dorffest, Ausflüge, Radtouren,…

Aktuelle Informationen und Berichte von unseren Aktivitäten finden Sie regelmäßig im Amtsblatt und auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/akasylaltbach/ (keine Anmeldung notwendig!).

 

Kontakt

Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Falls Sie sich vorstellen können, sich in einem der genannten Bereiche einzubringen oder einfach nur eine Frage haben, können Sie sich gerne per Mail unter akasyl.altbach(@)aol.de an uns wenden. Oder Sie kommen einfach zum Café Asyl und lernen uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Spenden

Auch Spenden nehmen wir gerne an:  Ihre Geldspende wird unter anderem für Unterrichtsmaterial verwendet. Außerdem können wir damit kleinere Ausflüge unternehmen und so Integration leben.

 

Sachspenden suchen wir immer aktuell, da uns die Räumlichkeiten zur Lagerung fehlen. Im Amtsblatt rufen wir unter „Gutes Gebraucht“ immer wieder zu neuen Spenden auf. Vielen herzlichen Dank!

 

Bankverbindung für Spenden:

Kath. Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz
KSK Esslingen, IBAN DE 15 611 500 20 0000 250 513, BIC ESSLDE66XXX
Volksbank Plochingen, IBAN DE97 611 913 10 0755 7060 05, BIC GENODESS1VBP

Literatur:

·         Burkhardt, Günter: Kein Wasser auf die Mühlen von Populisten und Rechtsextremen!  Darmstadt: Rundbrief 2/2014 Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 26
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift